Akupunktur/ TCM

Allergien, Asthma Chronisches LWS – Syndrom

Allergien- “Überempfindlichkeitsreaktionen“ (z.B. Heuschnupfen, Asthma bronchiale, Hauterkrankungen oder Nahrungsunverträglichkeiten) nehmen an Häufigkeit zu. 

Die chinesische Medizin will die “ Geradläufigkeit “ (Orthopathie), also die Gesundheit, wieder herstellen.

Erkältungen, die der Körper nicht über Schleimausscheidungen ausgearbeitet und abgeschlossen hat, können als verborgener Antrieb im Körper verbleiben und immunologische Steuervorgänge überlagern.

Konkret kann das bedeuten, dass ein nicht ausgeheilter chronisch schwelender Schnupfen Entzündungsprozesse

  • in den Schleimhäuten des Atmungssystems ( Asthma, Allergien),
  • in der Darmschleimhaut ( Colitis Ulcerosa, Morbus Crohn)
  • im Bereich der Lendenwirbelsäule ( chronische Rückenschmerzen)

induziert und unterhält.

Therapieziel einer TCM-Heteropathie-Behandlung ist es, solche Belastungen – “Schrägläufigkeiten“ ( Heteropathien ) mit Hilfe von chinesischen Arzneimitteln und Akupunktur zu ihrem ursprünglichen Infekt zurück zu führen, auszuleiten und die damit verbundenen Beschwerden zu lindern oder zu heilen. 

Nach einer ausführlichen Anamnese und der für die Chinesische Medizin typischen Untersuchung ( einschließlich Pulsdiagnose, Zungendiagnose) wird die Diagnose gestellt und die daraus resultierende Therapie festgelegt.

Nach meinem Studium der Humanmedizin habe ich in der Gynäkologie, Allgemein-medizin und in der Inneren Medizin gearbeitet. Darüber hinaus habe ich mich in den Bereichen Akupunktur und Traditionelle Chinesischen Medizin ( TCM ) fortgebildet.

Seit 1998 behandle ich meine Patienten zunehmend mit den Verfahren der Chinesischen Medizin.

Gute Erfahrungen habe ich in der begleitenden Therapie folgender Erkrankungen gemacht :

  • Gesundheitspflege
  • Stärkung des Immunsystems
  • Lebensmittelunverträglichkeiten
  • Allergien, Asthma
  • Hauterkrankungen
  • ganzheitliche Gesichtsverjüngung und Faltenreduzierung
  • Morbus Crohn
  • Colitis Ulcerosa
  • Mundgeruch
  • Klimakterische Beschwerden ( Hitzewallungen, Schweißausbrüche, depressive Verstimmung ) ohne Hormonbehandlung  
  • Kinderwunschbehandlung
  • Unregelmäßige oder schmerzhafte Menstruation
  • Prämenstruelles Syndrom ( z.B. Brustspannen oder Stimmungsschwankungen vor der Periode )
  • Mg-resistente Krämpfe
  • restless legs- unruhige Beine
  • chronische Müdigkeit
  • Burn out  /  Erschöpfung
  • Blasenentzündungen
  • Nasennebenhöhlenentzündung/ Bronchitis
  • chronische Kopfschmerzen/ Migräne
  • chronische Schmerzzustände
  • schmerzende Wirbelsäule (HWS-/LWS- Syndrom)
  • Gelenkbeschwerden
  • Depressionen (mit begleitender Psychotherapie)
  • Panikattacken/ Unruhe
  • Schlafstörungen/ Albträume

Behandlung von Kindern mit:

  • Entwicklungsstörungen 
  • Störung der Verdauung
  • Konzentrationsstörungen
  • Schreibabys

Dauer der Behandlung: 

Jede Behandlung dauert ca. 30 Min
Je nach Dauer der Erkrankung ist eine unterschiedliche Anzahl von Behandlungen erforderlich.
Je akuter die Erkrankung, desto kürzer die Therapie.

Kosten:

Die Abrechnung erfolgt nach der Gebührenordnung für Ärzte ( GOÄ).
Die Privaten Krankenkassen genehmigen in der Regel alle Schmerztherapien.
Von den gesetzlichen Kassen ist nur in Ausnahmefällen eine Kostenbeteiligung/ -übernahme zu erwarten

Meine Qualifikationen:

  • Studium der Humanmedizin an der Johann Wolfgang Goethe Universität in FFM
  • mehrjährige allgemeinmedizinische, internistische und gynäkologische Tätigkeit 
  • A-Diplom der klassischen Akupunktur bei der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur ( DÄGfA)
  • Ohrakupunktur ( DÄGfA)
  • B-Diplom für Traditionelle Chinesische Medizin an der Universität Witten Herdecke mit den Therapie-Verfahren: Ernährung nach den 5 Elementen, Akupunktur, Moxibustion ( erwärmendes Verfahren), Schröpfen
  • Hospitation im Xi Yuan Hospital in Peking/ China
  • Schädelakupunktur bei Dr.Toshikatsu Yamamoto/ Japan
  • Westliche Kräuter für die chinesische Medizin bei Barbara Berling
  • Dermatologische und Kosmetische Akupunktur bei R. Thambirajah/ Sri Lanka/ Großbritannien
  • Juvenile Gesichtsverjüngung mit Akupunktur bei Virginia Doran/ USA
  • Chinesische Phytotherapie bei Fritz Friedl/ DECA ( Dokumentation der Erfahrung mit chinesischen Arzneien)
  • Japanische Meridiantherapie bei Stephen Birch/ Amsterdam
  • Shonishin ( Japanische Kindertherapie, ohne Stechen von Nadeln) bei Dr. Thomas Wernicke
  • weitere Fortbildungen bei: Giovanni Maciocia, Bob Flaws, Jeremy Ross, Barbara Kirschbaum, Günter Neeb, Claudia Fox, Albrecht Molsberger, Masanori Tanioka, u.a.

Zum Verständnis des Krankheitsgeschehens aus der Sicht der Chinesischen Medizin bin ich gerne zu einem persönlichen Gespräch bereit.

Einen Termin zur Behandlung können Sie unter der oben genannten Praxisnummer oder bei mir persönlich am einfachsten unter der oben genannten Mobilnummer vereinbaren.

Mit herzlichen Grüßen

Monika Hornbach

Weitere Beiträge

VNS-Analyse

Das vegetative Nervensystem- ein Regulationssystem Die VNS Analyse misst den Zustand des vegetativen Nervensystems und

Weiterlesen »
Scroll to Top